Was macht Macht

Der französische Philosoph Michel Foucault ist einer der einflussreichsten kritischen Denker der Moderne. Ihn interessierte, wie Macht entsteht, wozu sie benutzt wird und was sie aus Menschen machen kann.

https://youtu.be/dZifLDpl5EY?si=QrEwftWc30fF9k22

Niklas Luhmann - 1973- Grundzüge der Systemtheorie. 

Ulrich Boehm spricht in Oerlinghausen mit Niklas Luhmann über die Grundzüge seiner soziologischen Systemtheorie.

ARTE Dokumentation 

Können wir ohne Macht leben?


Schon Zweijährige wissen, wer auf dem Spielplatz das Sagen hat. Und das bleibt so bis zum Ende des Lebens. Nur wird der Spielplatz zur Schule, zum Büro, zum Sportverein, zur Familie. Anscheinend haben wir eine Art eingebautes "Hierarchometer", das uns in jeder sozialen Situation Orientierung gibt, wer oben steht und wer unten. Und: Macht verändert Menschen. Mächtige nehmen gefährliche Risiken in Kauf, werden impulsiv, weniger empathisch, manchmal sogar blind vor Macht. Das verursacht Konflikte oder sogar Kriege. Aber wenn Macht so viele Schattenseiten hat – wäre es da nicht mal an der Zeit, dieses Machtkorsett abzustreifen? 
https://www.youtube.com/watch?v=qzQxwEQBY2M

Der MACHTTRIEB aus Sicht eines Physikers

Ausgehend von den kleinsten Teilchen in der Physik beschäftigt sich Prof. Ganteför mit Verhaltensweisen in Gruppen, Schwärmen und Herden. Er ist dabei auf erstaunliche Parallelen zwischen der ungelegten, belebten Natur und den Menschen gestoßen.